Skip to main content

Die Pasta Carbonara ist eines der typischen Gerichte unseres wunderbaren Roms, der Hauptstadt Italiens und seiner Geschichte.

Es wird mit wenigen Zutaten zubereitet, die dieses Rezept schmackhaft und bei allen beliebt machen, sowohl in Italien als auch im Ausland.

Die Zutaten sind:

  • Pasta: hauptsächlich Spaghetti, aber auch Rigatoni und Bucatini
  • Eier
  • Guanciale oder Bäuchlein
  • Pecorino-Käse
  • Schwarzer Pfeffer

Wenige einfache Zutaten reichen aus, um ein hervorragendes und sehr schmackhaftes Gericht zuzubereiten.

Geschichte

Der Ursprung dieses Rezepts – wie auch die anderen traditionellen Rezepte – ist geheimnisvoll. Im Allgemeinen geht man davon aus, dass es in Italien, genauer gesagt in der Region Latium, entstanden ist.

Einigen Forschern und älteren Italienern zufolge ist die Carbonara ein Kind der „pasta cacio e uova, die etwa im Jahr 1839 entstand. Wahrscheinlich war diese Bezeichnung bis zum Zweiten Weltkrieg die offizielle. Pasta cacio e uova wurde auf eine ähnliche Weise zubereitet wie die heutige Carbonara.

Tatsächlich ist der Name „Carbonara“ vor dem Zweiten Weltkrieg nicht überliefert. Zum ersten Mal taucht sie im Handbuch „La Cucina Romana(Römische Küche) der Gastronomin und Journalistin Ada Boni im Jahr 1930 auf.

Etymologie des Namens

Es gibt drei Haupthypothesen über die Etymologie des Namens.

  • Die erste Hypothese besagt, dass der Name von carbonari stammt, d. h. von Kohlearbeitern, die eine reichhaltige Mahlzeit benötigten, um genügend Energie für die Arbeit zu haben.
  • Die zweite besagt, dass der Name eine Hommage an die revolutionäre Gesellschaft der Carbonari war, eine Geheimgesellschaft, die in der Anfangsphase der italienischen Einigung zu Beginn des 19. Jahrhunderts sehr beliebt war.
  • Die dritte Hypothese – die wahrscheinlichste – besagt, dass der Name von dem berühmten Restaurant La Carbonara in Rom

Der Name „Carbonara“ wurde zum ersten Mal in der italienischen Zeitung La Stampa verwendet, in der das Gericht als ein römisches Gericht beschrieben wurde, das von amerikanischen Offizieren nach der Befreiung Roms durch die Alliierten im Jahr 1944 gesucht wurde.

Es handelte sich um ein Gericht, das mit einfachen Zutaten zubereitet wurde, die von den amerikanischen Truppen bereitgestellt wurden: Bäuchlein, Eier und Pasta. Die amerikanischen Soldaten nannten es zunächst „Spaghetti-Breakfast„, denn Eier und Speck waren ihr üblicher Snack und Frühstück.

Das ist die wichtigste Hypothese über den Ursprung dieses beliebten Gerichts.

Das ist also Carbonara und seine Geschichte! Mit Toscanità Instant kannst du dieses historische Gericht zu jeder Zeit und an jedem Ort genießen. Aber vor allem ist es schnell und einfach zuzubereiten.

Entdecke jetzt das Originalrezept!

Rezept

Pasta Carbonara zu kochen ist nicht so einfach, wie es scheint, vor allem die Eiersahne.

Aber keine Sorge, jetzt erklären wir dir, wie du die perfekte Pasta mit Carbonara-Sauce zubereitest. Los geht’s!

Zunächst einmal müssen wir Wasser sprudelnd kochen. In der Zwischenzeit wählen wir die Form der Pasta aus, die wir bevorzugen. Normalerweise wird Carbonara mit Spaghetti zubereitet, manchmal aber auch mit Bucatini und Rigatoni.

Wenn das Wasser sprudelt, können wir die Pasta mit ein wenig Salz hinzufügen. Jetzt müssen wir warten, bis die Pasta gar ist. Um sie perfekt zu kochen, müssen wir uns an die auf der Verpackung angegebene Zeit halten.

In der Zwischenzeit braten wir den Guanciale in einer Pfanne leicht an, ohne Öl oder Butter zu verwenden, sondern mit seinem eigenen Fett.

Dann bereiten wir die Eiercreme sorgfältig vor. Eier (oder nur Eigelb), Pecorino-Käse und schwarzen Pfeffer verrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Sobald die Pasta gekocht ist, lassen wir sie abtropfen und geben Guanciale und die Eiersahne zu der heißen Pasta, aber nicht direkt in die Hitze, damit das Ei nicht gerinnt.

Alles zusammen mischen und fertig! Deine Carbonara ist fertig und kann genossen werden!

Mit einem Cup Toscanità Instant spart man Zeit und Energie. Carbonara Pasta Cup enthält ein köstliches Gericht Carbonara, das in nur drei Minuten gekocht und genossen werden kann, überall und jederzeit!

Mach dir also keine Sorgen, das perfekte Rezept zu finden und mach dich nicht verrückt bei der Suche nach den richtigen Zutaten!

Toscanità Instant hat bereits an alles gedacht und sucht nach hochwertigen Zutaten, die für dich perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Läuft dir jetzt das Wasser im Mund zusammen? Kaufe einen Toscanità Instant Cup!

Leave a Reply

Close Menu

Telefon:
+39 0577306018

E-mail:
info.instant@toscanita.it

Büro:
Via Pier Capponi,99
50132 Firenze

Hauptbüro:
Strada Provinciale Colligiana, 27
Località Il Casone
53035 Monteriggioni (SI)